Bachblüten Notfalltropfen

Red Chestnut - Die Abnabelungsblüte (Nr. 25)

Rote Kastanie (Botanischer Name: Aesculus carnea)

Die Herkunft der Abnabelungsblüte Red Chestnut

Red Chestnut ist die rote Kastanie, die sehr oft in Alleen wächst. Der Baum gilt als Schwester der Roßkastanie und ist kleiner als dieser. Die Red Chestnut blüht von Mai bis Anfang Juni.

Für welche Personen ist Red Chestnut gedacht?

Dr. Bach hat die Red Chestnut entdeckt und Sie für Menschen eingesetzt, die sich ständig um andere Personen sorgen und dies nicht abstellen können. Man kümmert sich weniger um sich, dafür aber umso mehr um die anderen. Man ist stets auf das Schlimmste gefasst, weil man sich einfach zu viele Sorgen macht. Man kann schon sagen, dass es Angst ist, weshalb man die Liebsten auch nicht so leicht loslassen kann. Bei Eltern führt dies dazu, dass die Abnabelung nur ganz schwer abläuft. Bei Paaren ist es hingegen so, dass es zu Krisen kommen kann, denn ständig wird hinterher telefoniert, ob es ihm/ihr auch gut geht. Ob Kind oder Partner, man geht nicht eher schlafen, bis die liebe Person irgendwann zu Hause ist. Oft läuft man dabei immer nervös hin und her.

Wer also ständig schwarz sieht und schon Angst um eine Freundin oder einem Freund bekommt, weil diese Person am Abend nicht ans Telefon geht, sollte wirklich zur Bachblüte Red Chestnut greifen. Denn ob nun Eltern- Kind Beziehungen, Partnerschaften oder auch Freundschaften, können durch diesen Zustand enorm leiden. Auch Kinder können Chestnut zu sich nehmen, vor allem dann, wenn Sie nicht alleine sein können und sich damit nicht nur unwohl fühlen, sondern oft auch ein wenig ängstlich sind.

Anzeige


Was bewirkt die Bachblüte Red Chestnut?

Die Betroffenen leiden oft auch unter Ihrer ständigen Sorge. Es zermürbt sie, nicht ständig den Liebsten hinterher zu laufen, sie nicht laufend anzurufen oder auch bei anderen Menschen anzurufen, ob Mann, Kinder, Freunde dort sind. Man leidet unter den ständigen Ängsten, dass etwas passieren könnte und kann genau dies wieder abstellen. Mit der Bachblüte Red Chestnut ist es gar nicht so schwer, die Ängste und Sorgen los zu lassen. Man lernt wieder, sich auf andere Dinge zu konzentrieren, mehr an sich zu denken. Und wenn man seine Gedanken wieder auf sich lenkt, wird die Sorge weniger. Man kann nicht immer auf alle lieben Menschen aufpassen und das muss man auch nicht, gerade Kinder könnten so in der Entwicklung gestört werden und das möchte man ja nun auch wieder nicht. Man muss lernen, nicht ständig alle zu beaufsichtigen. Die anderen können und müssen auf sich selbst aufpassen und das muss der Betroffene auch verstehen lernen, wobei Red Chestnut enorm helfen kann.

Man wird sich endlich wieder wohler fühlen können, man muss nicht mehr nur noch grübeln. Irgendwann setzt man sich hin und liest und ist erstaunt, wenn die Tür aufgeht und Kinder oder Partner nach Hause kommen, ohne dass man sich gesorgt hat. Red Chestnut kann den gesamten allgemeinen Zustand verbessern und somit ist die Sorge nicht mehr besonders tragisch.

Anzeige


Preise aktualisiert um