Wild Rose – Die Blüte der Lebenslust

Die Herkunft der Bachblüte Wild Rose

Die Blüte der Lebenslust ist die Wild Rose und bei ihr handelt es sich um eine Heckenrose. Es handelt sich um die Stammrose von Zuchtrosen, die auch als Hundsrose bekannt ist und die besonders gut an Hecken wächst. Die weißen und zartrosa Blüten blühen von Juni bis August.

 

Für welche Personen ist die Bachblüte Wild Rose gedacht?

Die Bachblüte Wild Rose ist für alle Menschen gedacht, die keinen Lebensmut haben und im Grunde auf die Erlösung warten. Sie haben mit dem Leben abgeschlossen, ohne dass es besondere Gründe dafür geben würde. Man schleicht sich durchs Leben und wartet auf das, was kommt. Man hat keine Freude an gewissen Sachen und keine Lust mehr auf den Lebenskampf. Wenn man aus heiterem Himmel die Nase voll hat und keine Lust mehr hat, ohne dass man wirklich krank wäre, sollte man die Bachblüte Wild Rose anwenden. Ist der Zustand schon lange so, sollte man unbedingt zu einem Therapeuten gehen und sich natürlich helfen lassen.

Auch für Menschen, die eine Krankheit überwunden haben und sich nun trotzdem ihren Schicksal ergeben, obwohl sie gesund sind, ist die Bachblüte gedacht. Wer sie nimmt, wird sich helfen lassen und nicht mehr seinen Mitmenschen durch sein Verhalten schaden. Denn diese fühlen sich zurückgestoßen, ob Familie oder Freunde. Denn die betroffene Person vegetiert nur vor sich her, auch wenn man noch so helfen möchte. Die Person beteiligt sich nicht an Gesprächen und sitzt oder liegt einfach nur herum. Natürlich wollen Familie und Freunde helfen und von daher wäre es gut, wenn man die Bachblüte Wild Rose an die Hand nimmt.

 

Was bewirkt die Bachblüte Wild Rose?

Wie der Name der Blüte der Lebenslust sagt, bringt die Bachblüte neuen Schwung ins Gemüt. Man lädt seinen Akku wieder auf und bekommt neue Energie geboten. Mit der Bachblüte fühlt man sich einfach wohl, kann wieder wahrnehmen, was um einen herum passiert. Man darf diese Bachblüte über längere Zeit nehmen und wird merken, wenn man die Einnahme nicht mehr braucht. Mit der Bachblüte bekommt man wieder Lebensmut, man bekommt wieder Lust auf das Leben, man wird wieder neugierig. Man kann sich den Herausforderungen des Lebens stellen und wird manche Aufgaben auch wieder genießen können. Die Besserung tritt recht schnell ein, aber gerade zu Beginn, sollte die Bachblüte Wild Rose regelmäßig verwendet werden. Auch für die Außenwelt wird schnell ersichtlich, dass sich etwas geändert hat und dass man wieder lustiger und geselliger wird. Man schleppt sich nicht mehr träge durchs Leben und wartet auch nicht länger auf das Ende!

Sogar für Kinder ist diese Bachblüte eine Hilfe, wenn diese einfach nur noch ohne Spaß vor der Spielekonsole oder vor dem Fernseher sitzen und sonst nichts tun wollen. Allen Personen wird die Bachblüte Wild Rose helfen und die vorübergehende Depression auflösen. Das Leben wird nicht mehr grau bleiben, sondern wieder bunter werden. Das dürfte wohl ausreichen, um zu dieser Bachblüte zu greifen.